Wir über uns

Wer sind wir?

Wir sind die Initiative “Forum Gesprächskultur — Austausch verbindet”, ursprünglich gegründet und ins Leben gerufen von Tom M. und Nicolas K., zwei engagierten Oberstufenschülern unterschiedlicher Gymnasien in Frankfurt am Main. Wir engagieren uns in der jeweiligen Schülervertretung und im StadtschülerInnenrat FFM, somit sind wir beide mit dem Planen und Organisieren von Sitzungen, Diskussionsrunden und generell Veranstaltungen vertraut. Unterstützt werden wir dabei auch von Klaus Fasold, Geschäftsführer der Keep the World Foundation. Mittlerweile hat sich Tom von dem Projekt zurück gezogen und wir wurden von anderer Stelle ergänzt. Aus diesem Grund muss diese Seite noch evtl. an der einen oder anderen Stelle angepasst werden.

Was ist unser Ziel?

Unser Ziel ist es, eine Plattform zu schaffen, über die ein Austausch über wichtige und bewegende Themen stattfinden kann. Diese sollen jeweils in Form von bspw. Workshops selbst erschlossen werden. Die Auswahl des Themas für die nächste  Veranstaltung wird zum Abschluss der aktuellen mit der Evaluation dieser stattfinden. Wir werden drei Themen, zu welchen wir bereits passende Referenten haben, zur Abstimmung stellen. Der Vorgang dient der Sicherstellung, dass wir Themen behandeln, die die Leute interessieren und über die sie gern mehr lernen wollen. 

Des Weiteren bieten wir die Möglichkeit eines (Online)-Forums, über welches Themen weiter erarbeitet und erfragt werden können. Moderiert wird dieser Austausch von uns und anderen von uns ausgesuchten Personen.

Dabei anzumerken wäre, dass der Austausch selbst auch bei der Organisation im Mittelpunkt steht, deshalb bieten wir auch für neu eingetretene Mitglieder die Möglichkeit eine Veranstaltung mit ihrem Wunschthema größtenteils eigenständig mit unserer Unterstützung nach unseren Maßstäben zu planen. Dies soll besonders Schülervertretungen anregen, den Dialog in der Schulgemeinde zu stärken und möglicherweise weitere Veranstaltungen zu dem Thema durchzuführen. 

Auch ist es eines unserer Ziele, die allgemeine Gesprächskultur, also den generellen Umgang bzw. den Umgangston miteinander, wieder auf ein Level zu heben, bei dem man sich wohlfühlt. Wir wollen vermeiden, dass sich die Leuten sofort gegenseitig beleidigt oder angreifen, sobald es zu Meinungsverschiedenheiten kommt. Dazu wollen wir in der Zukunft auch etwas ausarbeiten, was genau eine angenehme Gesprächskultur ist und wie man diese wiederfinden oder lernen kann.

Zusätzlich haben wir in der Corona-Zeit das Vorhaben eines Podcasts entwickelt. Mehr über den Podcast findet man auf der Projektseite hier.

Was machen wir?

Wir planen und organisieren Veranstaltungen, die aus jeweils einen Einstiegsvortrag, einer Workshop-Phase und einer Reflexion bestehen. Diese Veranstaltungen sollen den Diskurs über Themen anregen, die unserer und eurer Meinung nach zu wenig Beachtung bekommen. Dieser Diskurs kann und soll dann auch teilweise in einem von uns gegründeten Forum fortgeführt werden. Allerdings soll der Diskurs natürlich im besten Fall auch selbstständig in den jeweils eigenen Schulen, Universitäten etc. fortgeführt werden.

Das Forum

Das Forum hat nach der ersten Veranstaltung geöffnet. Momentan ist dort noch nicht viel Los und wir schrauben auch immer noch am Aussehen und Inhalt rum. Wenn du trotzdem mal vorbeischauen willst, klick HIER. Wenn dich die technischen Details interessieren, kannst du uns gern auch kontaktieren. Evtl. werden wir darüber auch noch einen kurzen Blogeintrag verfassen.

Unser Forum soll eine Anlaufstelle für Fragen sein, die die Welt bewegen und einen schon immer interessiert haben. Der Umgangston sollte stets freundlich und thematisch passend bleiben. Bei etwaigen Verstößen gegen unsere Regeln behalten wir uns jedoch vor, einzelne Nutzer dem Forum zu verweisen oder zeitlich zu bannen. Wir versuchen, dafür zu sorgen, ein paar Expertinnen und Experten in dieses Forum einzuladen, damit wir eine fachliche Kompetenz sicherstellen können. Fragen, die nach einer von uns organisierten Veranstaltungen aufkommen und vielleicht nicht mehr auf der Veranstaltung selbst geklärt werden können, können dann auch in diesem Forum gestellt werden.  

Für wen sind die Diskurse gedacht?

Auch eines unserer Ziele ist es, einen Austausch von Jung und Alt zu schaffen. Zu den Veranstaltungen ist jede und jeder eingeladen, die oder der sich für das jeweilige Thema interessiert und auch bereit ist, evtl. mit jüngeren oder älteren Leuten zusammen zu arbeiten.

Du willst mitmachen?

Dich beflügelt auch das Interesse, etwas in der Gesellschaft zu verändern? Dann komm doch einfach in unser Team. Wir sind momentan noch ein sehr kleines Team und können deshalb nur eine begrenzte Anzahl an Veranstaltungen organisieren. Wenn du Lust, Zeit und Motivation hast, melde dich doch einfach bei uns. Wir freuen uns immer über neue Leute. Schau doch direkt mal ob Du konkret eine Aufgabe übernehmen kannst.

Unterstützung

Wenn Du uns unterstützen willst, würden wir uns immer über eine Spende freuen. Nur so können wir unsere Webseite, das Forum und unsere Veranstaltungen finanzieren. Wenn jeder einen kleinen Betrag spendet, können wir gemeinsam Großes erreichen.

Hier kannst Du uns unterstützen.